Reisewarnungen_Nbanner

 

Kuwait

Hauptstadt:

Kuwait

Int. Kennzeichen:

KW

Sprache:

Arabisch

Gängige Fremdsprachen:

Englisch

Währung:

1 Kuwait-Dinar (KD) = 1000 Fils

Zeitdifferenz zu MEZ:

+2 h

Zeitdifferenz zu MESZ:

+1 h

Elektrischer Strom:

220 - 240 Volt/50 Hertz, dreipolige Stecker (Zwischenstecker erforderlich)

Links

Reiseinformationen und Reisewarnungen der österreichischen Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der schweizer Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der deutschen Regierung

 

Besondere Hinweise

Letzte Aktualisierung: 16.11.2006

Informationen zur Vogelgrippe

 

Sicherheit

Aufgrund der aktuellen Lage im Nahen und Mittleren Osten können Anschläge und Übergriffe auf Ausländer auch weiterhin nicht ausgeschlossen werden. Insbesondere könnten Orte wie Supermärkte, Restaurants oder Hotels von Terroristen als medienwirksame Ziele ausgewählt werden.

Eine besondere Rücksichtnahme auf islamische Sitten und Gebräuche ist unbedingt zu empfehlen, wobei vor allem auf die Bekleidungsvorschriften für Frauen und das strikte Alkoholverbot geachtet werden sollte. Das Photographieren von militärischen Anlagen und Industrieeinrichtungen (Fabriken, Ölfelder) sowie anderer Gebäude (Ministerien, Botschaften, Residenzen der regierenden Familie etc.) ist verboten.

Auf freien Flächen, insbesondere in Wüstengebieten, besteht als Folge des Golfkrieges 1991 nach wie vor eine Gefährdung durch Minen, Sprengkörper und andere Munitions-Überreste.

Das Grenzgebiet zum Irak ist militärisches Sperrgebiet und kann ohne Sondererlaubnis nicht betreten werden. Verstöße gegen die Sicherheitsbestimmungen werden von den Behörden strafrechtlich geahndet. Eine Einreise aus dem Irak nach Kuwait ist ohne kuwaitisches Visum nicht möglich. Grenzübertrittsgenehmigungen und Visa müssen vorab beantragt und beschafft werden. Bitte holen Sie Erkundigungen über die aktuellen Bestimmungen jedenfalls vor Antritt Ihrer Reise bei den kuwaitischen Behörden (kuwaitische Botschaft) ein.

Über Kuwait werden Nachschuboperationen für die Koalitionstruppen im Irak abgewickelt. Die Konvois der Militär- und Transportfahrzeuge in Kuwait werden von Sicherheitskräften eskortiert. Es wird empfohlen, sich von diesen Konvois fernzuhalten.

Jedem Reisenden, der sich in ein Gebiet mit erhöhter Sicherheitsgefährdung begibt, wird dringend empfohlen, sich über die Sicherheitslage vor Ort genauestens zu informieren und diese auch während des Aufenthaltes regelmäßig zu überprüfen.

 

Einreise

Der Reisepass muss bei der Einreise noch 3 Monate gültig sein. Der Pass darf keinen Einreisestempel von Israel aufweisen.

Bei einer Einreise nach Kuwait über den Flughafen von Kuwait mit einem gewöhnlichen österreichischen Reisepass kann auf dem Flughafen ein Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt von 30 Tagen gegen Entrichtung einer Gebühr von KWD 3 (etwa 9 Euro) erlangt werden. Diese Einreiseerleichterung gilt derzeit für Staatsbürger von 34 Staaten, darunter auch Österreich. Im Unterschied dazu sind Einreisesichtvermerke für die Einreise auf dem Landweg nach Kuwait nach derzeitigem Kenntnisstand bei der jeweiligen kuwaitischen Botschaft im Voraus zu beantragen. Hier ist auch mit längeren Bearbeitungszeiten zu rechnen.

 

Einfuhr

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US Dollar oder € in bar, Travellerschecks oder Kreditkarten. Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden. Die Einfuhr von Alkohol und Schweinefleisch sowie Schweinefleischprodukten ist strikt untersagt. Beschränkungen hinsichtlich Lebensmittel. Die Einfuhr von Tieren und Vögeln bedarf einer Genehmigung.

Ausfuhr

Unbeschränkte Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung. Keine Beschränkungen hinsichtlich Waren bekannt.

 

Klima

Extreme Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Der Sommer ist lang (April bis Oktober) und heiß, die Luftfeuchtigkeit relativ gering. Es herrschen heiße trockene Nordwestwinde vor. Ab August bringen die Südostwinde heiße und sehr feuchte Meeresluft. Herbst und Winter (November bis Jänner) relativ kühl mit teils ergiebigen Regenfällen.

Ratschläge

Vor allem in der Eingewöhnungsphase sollten größere Belastungen des Körpers vermieden werden. Außerdem ist speziell in der heißen Jahreszeit auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Man sollte eher leichte Kost zu sich nehmen und fette Speisen vermeiden.

Gesundheit

Der Standard entspricht in manchen Bereichen nicht dem europäischen Niveau.

Impfungen

Bei der Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Abgesehen von einem Basisschutzprogramm für alle Reisenden (Diphtherie/Tetanus/Polio, Hepatitis A und Typhus), empfiehlt das Institut für ReisemedizinWien (Tel. 403-83-43) jedoch für Individualtouristen und Camper eine vorbeugende Impfung gegen Hepatitis B. Malariaprophylaxe ist nicht notwendig.

Vorsicht

Auf die Einhaltung normaler Hygienemaßnahmen wie häufiges Händewaschen ist zu achten. Vorsicht ist weiters beim Genuß von rohem Obst und Salaten angeraten, Leitungswasser sollte nicht getrunken werden. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird dringend empfohlen.

Versicherung

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluß einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport wird nahegelegt. Dies gilt vor allem auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

Verkehr

Der Fahrplan von öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr unregelmäßig, die Benutzung von Taxis oder Mietwagen wird daher angeraten. Es besteht ein recht gutes, autobahnähnliches Straßennetz.

Sonstiges

Das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten weist in diesem Zusammenhang darauf hin, daß es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

 

 

[Reisewarnungen] [Angebote] [Laender] [Aegypten] [ÄquatorIal Guinea] [Äthiopien] [Österreich] [Afghanistan] [Albanien] [Algerien] [Andorra] [Angola] [Antigua und Barbuda] [Argentinien] [Armenien] [Aserbaidschan] [Australien] [Bahamas] [Bahrain] [Bangladesch] [Barbados] [Belarus] [Belgien] [Belize] [Benin] [Bhutan] [Bolivien] [Bosnien-Herzegowina] [Botsuana] [Brasilien] [Brunei] [Bulgarien] [Burkina Faso] [Burundi] [Chile] [China] [Costa Rica] [Côte d’Ivoire] [Dänemark] [Deutschland] [Dominica] [Dominikanische Republik] [Dschibuti] [Ecuador] [El Salvador] [Eritrea] [Estland] [Fidschi] [Finnland] [Frankreich] [Gabun] [Gambia] [Georgien] [Ghana] [Grenada] [Griechenland] [Großbritannien] [Guatemala] [Guinea] [Guinea-Bissau] [Guyana] [Haiti] [Honduras] [Vatikan] [Indien] [Indonesien] [Irak] [Iran] [Irland] [Island] [Israel] [Italien] [Jamaika] [Japan] [Jemen] [Jordanien] [Kambodscha] [Kamerun] [Kanada] [Kap Verde] [Kasachstan] [Katar] [Kenia] [Kirgisistan] [Kiribati] [Kolumbien] [Komoren] [Kongo] [Kongo Demokratische Republik] [Korea Volksrepublik] [Korea Republik] [Kroatien] [Kuba] [Kuwait] [Laos] [Lesotho] [Lettland] [Libanon] [Liberia] [Libyen] [Liechtenstein] [Litauen] [Luxemburg] [Madagaskar] [Malawi] [Malaysia] [Malediven] [Mali] [Malta] [Marokko] [Marshall-Inseln] [Mauretanien] [Mauritius] [Mazedonien] [Mexiko] [Mikronesien] [Moldau] [Monaco] [Mongolei] [Montenegro] [Mosambik] [Myanmar] [Namibia] [Nauru] [Nepal] [Neuseeland] [Nicaragua] [Niederlande] [Niger] [Nigeria] [Norwegen] [Oman] [Pakistan] [Palau] [Panama] [Papua-Neuguinea] [Paraguay] [Peru] [Philippinen] [Polen] [Portugal] [Ruanda] [Rumänien] [Russland] [Salomonen] [Sambia] [Samoa] [San Marino] [São Tomé und Príncipe] [Saudi-Arabien] [Schweden] [Schweiz] [Senegal] [Serbien] [Seychellen] [Sierra Leone] [Simbabwe] [Singapur] [Slowakei] [Slowenien] [Somalia] [Spanien] [Sri Lanka] [St. Kitts und Nevis] [St. Lucia] [St. Vincent und die Grenadinen] [Südafrika] [Sudan] [Suriname] [Swasiland] [Syrien] [Tadschikistan] [Taiwan] [Tansania] [Thailand] [Timor-Leste] [Togo] [Tonga] [Trinidad und Tobago] [Tschad] [Tschechische Republik] [Tunesien] [Türkei] [Turkmenistan] [Tuvalu] [Uganda] [Ukraine] [Ungarn] [Uruguay] [USA] [Usbekistan] [Vanuatu] [Venezuela] [Vereinigte Arabische Emirate] [Vietnam] [Zentralafrikanische Republik] [Zypern] [Offizielle Seiten] [Reisebüros] [Impressum]