Reisewarnungen_Nbanner

 

Brunei

Hauptstadt:

Bandar Seri Begawan

Int. Kennzeichen:

BN

Sprache:

Malaiisch

Gängige Fremdsprachen:

Englisch, Chinesisch (Hokkien, Cantonese, Hakka, Foochow)

Währung:

1 Brunei Dollar (B$) = 100 Cents, Singapur-Dollar werden akzeptiert, 1 Singapur Dollar = 1 Brunei Dollar

Zeitdifferenz zu MEZ:

+7 h

Zeitdifferenz zu MESZ:

+6 h

Elektrischer Strom:

220 - 240 Volt/50 Hertz Wechselstrom

Links

Reiseinformationen und Reisewarnungen der österreichischen Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der schweizer Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der deutschen Regierung

 

Frühere Reisewarnungen und Reiseinformationen

 

Besondere Hinweise

Letzte Aktualisierung: 06.12.2006

Informationen zur Vogelgrippe

 

Sicherheit

Obwohl in Brunei nach wie vor ein guter Sicherheitsstandard gegeben ist, kann die globale Terrorbedrohung und die Möglichkeit von Anschlägen auf zivile Ziele und vor allem gegen westliche Ausländer auch in Brunei nicht ausgeschlossen werden. Rücksichtnahme auf islamische Sitten und Gebräuche (Kleidung, Verhalten, Alkoholverbot in der Öffentlichkeit) ist zu empfehlen. Brunei ist alkoholfrei! Drogenvergehen können, ebenso wie illegaler Waffenbesitz, mit langjährigen Haftstrafen bis hin zur Todesstrafe geahndet werden.

Jeder Reisende, der sich in ein Gebiet mit einem erhöhten Sicherheitsrisiko begeben möchte, muss sich der Gefährdung bewusst sein. In diesem Fall wird dringend empfohlen, sich über die Sicherheitslage vor Ort genauestens zu informieren und diese gegebenenfalls während des Aufenthaltes regelmäßig zu überprüfen.

Einreise

Reisende benötigen für einen Aufenthalt bis zu einer Dauer von 30 Tagen kein Visum. Der Reisepass muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Die Wiederausreise (Rückflug- bzw. Weiterreiseticket) muss in jedem Fall nachgewiesen werden.

Einfuhr

Die Einfuhr von Devisen (Landes- und Fremdwährung) ist unbeschränkt möglich. EURO können in Brunei problemlos umgetauscht werden. Gegenstände des persönlichen Bedarfs können zollfrei eingeführt werden. Erwachsene Nicht-Moslems dürfen für den Eigengebrauch kleine Mengen Alkohol (maximal 12 Dosen Bier und 2 Flaschen Wein oder Likör pro Person) mitbringen (Deklarationspflicht!). Die Einfuhr von Tieren, Pflanzen oder Saatgut ist an eine behördliche Bewilligung gebunden. Waffen oder Rauschgifte jeglicher Art sind verboten. Schon der Besitz relativ geringer Drogenmengen führt – ebenso wie der Besitz von Waffen – zu langjährigen Haftstrafen bis hin zur Todesstrafe.

Ausfuhr

Soweit feststellbar ist, kann Landes- und Fremdwährung uneingeschränkt ausgeführt werden. Keine Beschränkungen hinsichtlich Waren bekannt.

Klima

Tropisches Klima ohne Jahreszeiten im eigentlichen Sinn, sondern nur mit einem Wechsel von Regen- und Trockenzeit. Die Luftfeuchtigkeit beträgt zwischen 80 und 100%. Heftige Tropengewitter kommen das ganze Jahr hindurch vor.

 

Ratschläge

Vor allem in der Eingewöhnungsphase sollten größere Belastungen des Körpers vermieden werden. Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist zu achten. Man sollte eher leichte Kost zu sich nehmen und fette Speisen vermeiden.

Gesundheit

Die medizinische Versorgung in Brunei ist nicht mit Europa vergleichbar. Folgende Gesundheitseinrichtungen können jedoch Ausländern in Notfällen empfohlen werden:

Jerudong Park Medical Center, Jerudong Park BG 3122, Tel.Nr. 673-2611433, 00673-8900677

Panaga Health Center, Jalan Maulana, Panaga, Seria, Tel.Nr. 00673-3372306, 00673-3373902

In akuten Notfällen kann die Rettung unter der Tel.Nr. 991 gerufen werden.

In Brunei werden nach wie vor vereinzelte Fälle der Hand-Fuß-Mund Krankheit (falsche Maul- und Klauenseuche) festgestellt. Bei Reisen mit Säuglingen und Kleinkindern wird daher zu Vorsicht geraten.

 

Impfungen

Bei der Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer bei der Einreise über ein Infektionsgebiet bei Gelbfieber (ansonsten nicht notwendig). Das Institut für Tropenmedizin Wien (Tel. 403-83-43) empfiehlt ein Basisschutzprogramm für alle Reisenden, das Diphtherie/Tetanus/Polio, Hepatitis A und Typhus umfaßt. Malariaprophylaxe ist nicht notwendig.

Vorsicht

Auf die Einhaltung normaler Hygienemaßnahmen wie häufiges Händewaschen ist zu achten. Vorsicht ist weiters beim Genuß von rohem Obst und Salaten angeraten, Leitungswasser sollte, wenn überhaupt, nur in abgekochtem Zustand getrunken werden. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen. Zur etwaigen Identifizierung von eingeführten Arzneimitteln, sollten Beipackzetteln bzw. ärztliche Vorschreibungen in englischer Sprache mitgeführt werden.

Versicherung

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluß einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport wird nahegelegt. Dies gilt vor allem auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

Verkehr

Öffentliche Verkehrsverbindungen: Mietwagen, Taxis, Busverbindungen. Zum Lenken eines Fahrzeuges ist ein internationaler Führerschein erforderlich. Achtung, in Brunei Linksverkehr.

Sonstiges

Österreichisches Honorarkonsulat Seria Panaga F1/2A, Seria; Postanschrift: c/o Brunei Shell Petroleum Co. Sdn. Bhd, EPE/11, KB 3534 Seria, Brunei Darussalam Telefon: +673 3334976; Telefax: +673 3 37 40 18; E-Mail: obendrauf@brunet.bn

Zuständige österreichische Botschaft: Suite 10.1-2, Level 10, Wisma Goldhill, 67 Jalan Raja Chulan, 50200 Kuala Lumpur; Postanschrift: P. O. Box 10154, 50704 Kuala Lumpur; Tel.: 0060-3-23817160, 23817162, Fax: 0060-3-23817168; E-Mail: kuala-lumpur-ob@bmaa.gv.at

Das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten weist in diesem Zusammenhang darauf hin, daß es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

 

 

[Reisewarnungen] [Angebote] [Laender] [Aegypten] [ÄquatorIal Guinea] [Äthiopien] [Österreich] [Afghanistan] [Albanien] [Algerien] [Andorra] [Angola] [Antigua und Barbuda] [Argentinien] [Armenien] [Aserbaidschan] [Australien] [Bahamas] [Bahrain] [Bangladesch] [Barbados] [Belarus] [Belgien] [Belize] [Benin] [Bhutan] [Bolivien] [Bosnien-Herzegowina] [Botsuana] [Brasilien] [Brunei] [Bulgarien] [Burkina Faso] [Burundi] [Chile] [China] [Costa Rica] [Côte d’Ivoire] [Dänemark] [Deutschland] [Dominica] [Dominikanische Republik] [Dschibuti] [Ecuador] [El Salvador] [Eritrea] [Estland] [Fidschi] [Finnland] [Frankreich] [Gabun] [Gambia] [Georgien] [Ghana] [Grenada] [Griechenland] [Großbritannien] [Guatemala] [Guinea] [Guinea-Bissau] [Guyana] [Haiti] [Honduras] [Vatikan] [Indien] [Indonesien] [Irak] [Iran] [Irland] [Island] [Israel] [Italien] [Jamaika] [Japan] [Jemen] [Jordanien] [Kambodscha] [Kamerun] [Kanada] [Kap Verde] [Kasachstan] [Katar] [Kenia] [Kirgisistan] [Kiribati] [Kolumbien] [Komoren] [Kongo] [Kongo Demokratische Republik] [Korea Volksrepublik] [Korea Republik] [Kroatien] [Kuba] [Kuwait] [Laos] [Lesotho] [Lettland] [Libanon] [Liberia] [Libyen] [Liechtenstein] [Litauen] [Luxemburg] [Madagaskar] [Malawi] [Malaysia] [Malediven] [Mali] [Malta] [Marokko] [Marshall-Inseln] [Mauretanien] [Mauritius] [Mazedonien] [Mexiko] [Mikronesien] [Moldau] [Monaco] [Mongolei] [Montenegro] [Mosambik] [Myanmar] [Namibia] [Nauru] [Nepal] [Neuseeland] [Nicaragua] [Niederlande] [Niger] [Nigeria] [Norwegen] [Oman] [Pakistan] [Palau] [Panama] [Papua-Neuguinea] [Paraguay] [Peru] [Philippinen] [Polen] [Portugal] [Ruanda] [Rumänien] [Russland] [Salomonen] [Sambia] [Samoa] [San Marino] [São Tomé und Príncipe] [Saudi-Arabien] [Schweden] [Schweiz] [Senegal] [Serbien] [Seychellen] [Sierra Leone] [Simbabwe] [Singapur] [Slowakei] [Slowenien] [Somalia] [Spanien] [Sri Lanka] [St. Kitts und Nevis] [St. Lucia] [St. Vincent und die Grenadinen] [Südafrika] [Sudan] [Suriname] [Swasiland] [Syrien] [Tadschikistan] [Taiwan] [Tansania] [Thailand] [Timor-Leste] [Togo] [Tonga] [Trinidad und Tobago] [Tschad] [Tschechische Republik] [Tunesien] [Türkei] [Turkmenistan] [Tuvalu] [Uganda] [Ukraine] [Ungarn] [Uruguay] [USA] [Usbekistan] [Vanuatu] [Venezuela] [Vereinigte Arabische Emirate] [Vietnam] [Zentralafrikanische Republik] [Zypern] [Offizielle Seiten] [Reisebüros] [Impressum]