Reisewarnungen_Nbanner

 

Australien

Hauptstadt:

Canberra

Int. Kennzeichen:

AU

Sprache:

Englisch

Währung:

1 australischer Dollar ($A) = 100 cents (c)

Information zur Zeitdifferenz:

MEZ +9 h (Ostküste), MEZ +7 h (Westküste). Änderungen aufgrund der unterschiedlichen Sommerzeit möglich!

Elektrischer Strom:

240/250 Volt Wechselstrom, 50 Hertz, dreipolige Flachstecker

Links

Reiseinformationen und Reisewarnungen der österreichischen Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der schweizer Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der deutschen Regierung

 

Frühere Reisewarnungen und Reiseinformationen

 

Besondere Hinweise

Letzte Aktualisierung: 01.12.2006

Informationen zur Vogelgrippe

 

Sicherheit

Guter Sicherheitsstandard.

Vor dem Hintergrund der Terroranschläge in Bali sowie aufgrund von Hinweisen allgemeiner Art auf mögliche Anschläge in Australien wurden die Sicherheitsvorkehrungen landesweit verstärkt. Derzeit liegen jedoch keine genaueren Anhaltspunkte zu Zielen möglicher Terroranschläge vor. Genaue Kontrollen an öffentlichen Plätzen und verstärkte Überwachungen vor allem im Flugverkehr können zu Verzögerungen führen, die jedoch der zusätzlichen Sicherheit der Bürger und Reisenden dienen.
Während der australischen Sommermonate treten regelmäßig Buschbrände auf, vor allem im Süden und Osten. Dadurch bedingte Beeinträchtigungen des Reiseverkehrs können nicht ausgeschlossen werden.

 

Einreise

Österreichische Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Australien ein Visum. Die Erteilung erfolgt elektronisch in Form einer sog. Electronic Travel Authority (ETA). Eine Eintragung im Pass entfällt. Die Gültigkeit der ETA beträgt zwölf Monate und berechtigt Besucher/Touristen und Geschäftsreisende in diesem Zeitraum zu einem Aufenthalt von maximal drei Monaten ab jeder Einreise. Die Beantragung der ETA ist bei den meisten Reisebüros oder online unter http://www.eta.immi.gov.au/ möglich. Der Reisepass muss während des Aufenthaltes gültig sein. Eine Reihe anderer Visaarten kann über das eVisa-System online beantragt werden.

Siehe auch: Australische Botschaft in Wien

 

Einfuhr

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung, jedoch bei einem Betrag von mehr als 10.000.- australischen Dollar (auch in Devisen) Deklarationspflicht.

Gegenstände des persönlichen Bedarfs können zollfrei eingeführt werden; Medikamente müssen bei der Einfuhr deklariert werden (ärztliche Verschreibung hilfreich).

Zollfreigrenzen (für Reisende über 18 Jahren):
2,25 Liter Alkohol, 250 Zigaretten oder 250 Gramm Zigarren oder Tabak Gegenstände/Geschenke im Wert von AUD 900 (AUD 400 für Personen unter 18 Jahren).
Die australischen Quarantänebestimmungen sind sehr streng und verbieten die Einfuhr vieler Lebensmittel, Tier- und Pflanzenprodukte etc. Ausführliche Informationen können von den Websites des australischen Zolls und des Australian Quarantine and Inspection Service (AQIS) abgerufen werden.

 

Ausfuhr

Unbeschränkte Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung, jedoch bei einem Betrag von mehr als umgerechnet 10.000.- australischen Dollar (auch in Devisen) Deklarationspflicht. Für zahlreiche australische Tiere und Pflanzen oder aus ihnen hergestellte Produkte bestehen Ausfuhrverbote oder –beschränkungen. Diesbezügliche Auskünfte und allenfalls erforderliche Genehmigungen erteilt Environment Australia, Tel. (+61/2) 6274 1900.

Bitte beachten Sie bei der Einreise nach Österreich die geltenden Einfuhrbestimmungen

 

Klima

Die Jahreszeiten sind gegenüber Europa um 6 Monate verschoben, der Winter entspricht demnach dem europäischen Sommer und umgekehrt. Aufgrund der Größe des Kontinents existieren mehrere Klimazonen. Im Süden und Südwesten gemäßigtes Klima, im mittleren Norden subtropisch, im hohen Norden tropisch. Im Landesinneren heiß und trocken. Regenzeit im tropischen Norden von Dezember bis März. In den südlicheren Regionen im Winter im Bergland Schnee.

Ratschläge

Aufgrund der hohen Intensität der Sonneneinstrahlung (Ozonloch) sollte man sich selbst bei gemäßigten Temperaturen, im Schatten und bei Bewölkung angemessen vor der Sonne schützen.

Gesundheit

Europäischer Standard im Gesundheitswesen.

Impfungen

Es sind keine Impfungen bei der Einreise vorgeschrieben, außer wenn die Einreise über ein Epidemiegebiet (Gelbfieber, Cholera) führt.

Vorsicht

Aufgrund der hohen Intensität der Sonneneinstrahlung (Ozonloch) sollte man sich selbst bei gemäßigten Temperaturen, im Schatten und bei Bewölkung angemessen vor der Sonne schützen. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, ist ratsam.

Versicherung

Es besteht kein Krankenversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung (inkl. Flugambulanz) wird empfohlen.

Verkehr

Öffentliche Verkehrsverbindungen: dichtes Inlandsflugnetz, Eisenbahnen, Busverbindungen. Bei Autofahrten ist neben dem österreichischen Führerschein auch ein internationaler Führerschein oder eine amtlich beglaubigte englische Übersetzung mitzuführen. Je nach Bundesstaat gelten unterschiedliche Alkohollimits und Geschwindigkeitsbeschränkungen. Strafen für Verstöße gegn die Verkehrsordnung sind deutlich höher als in Österreich.

Achtung: in Australien herrscht Linksverkehr.

 

Sonstiges

Das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten weist in diesem Zusammenhang darauf hin, daß es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

 

 

[Reisewarnungen] [Angebote] [Laender] [Aegypten] [ÄquatorIal Guinea] [Äthiopien] [Österreich] [Afghanistan] [Albanien] [Algerien] [Andorra] [Angola] [Antigua und Barbuda] [Argentinien] [Armenien] [Aserbaidschan] [Australien] [Bahamas] [Bahrain] [Bangladesch] [Barbados] [Belarus] [Belgien] [Belize] [Benin] [Bhutan] [Bolivien] [Bosnien-Herzegowina] [Botsuana] [Brasilien] [Brunei] [Bulgarien] [Burkina Faso] [Burundi] [Chile] [China] [Costa Rica] [Côte d’Ivoire] [Dänemark] [Deutschland] [Dominica] [Dominikanische Republik] [Dschibuti] [Ecuador] [El Salvador] [Eritrea] [Estland] [Fidschi] [Finnland] [Frankreich] [Gabun] [Gambia] [Georgien] [Ghana] [Grenada] [Griechenland] [Großbritannien] [Guatemala] [Guinea] [Guinea-Bissau] [Guyana] [Haiti] [Honduras] [Vatikan] [Indien] [Indonesien] [Irak] [Iran] [Irland] [Island] [Israel] [Italien] [Jamaika] [Japan] [Jemen] [Jordanien] [Kambodscha] [Kamerun] [Kanada] [Kap Verde] [Kasachstan] [Katar] [Kenia] [Kirgisistan] [Kiribati] [Kolumbien] [Komoren] [Kongo] [Kongo Demokratische Republik] [Korea Volksrepublik] [Korea Republik] [Kroatien] [Kuba] [Kuwait] [Laos] [Lesotho] [Lettland] [Libanon] [Liberia] [Libyen] [Liechtenstein] [Litauen] [Luxemburg] [Madagaskar] [Malawi] [Malaysia] [Malediven] [Mali] [Malta] [Marokko] [Marshall-Inseln] [Mauretanien] [Mauritius] [Mazedonien] [Mexiko] [Mikronesien] [Moldau] [Monaco] [Mongolei] [Montenegro] [Mosambik] [Myanmar] [Namibia] [Nauru] [Nepal] [Neuseeland] [Nicaragua] [Niederlande] [Niger] [Nigeria] [Norwegen] [Oman] [Pakistan] [Palau] [Panama] [Papua-Neuguinea] [Paraguay] [Peru] [Philippinen] [Polen] [Portugal] [Ruanda] [Rumänien] [Russland] [Salomonen] [Sambia] [Samoa] [San Marino] [São Tomé und Príncipe] [Saudi-Arabien] [Schweden] [Schweiz] [Senegal] [Serbien] [Seychellen] [Sierra Leone] [Simbabwe] [Singapur] [Slowakei] [Slowenien] [Somalia] [Spanien] [Sri Lanka] [St. Kitts und Nevis] [St. Lucia] [St. Vincent und die Grenadinen] [Südafrika] [Sudan] [Suriname] [Swasiland] [Syrien] [Tadschikistan] [Taiwan] [Tansania] [Thailand] [Timor-Leste] [Togo] [Tonga] [Trinidad und Tobago] [Tschad] [Tschechische Republik] [Tunesien] [Türkei] [Turkmenistan] [Tuvalu] [Uganda] [Ukraine] [Ungarn] [Uruguay] [USA] [Usbekistan] [Vanuatu] [Venezuela] [Vereinigte Arabische Emirate] [Vietnam] [Zentralafrikanische Republik] [Zypern] [Offizielle Seiten] [Reisebüros] [Impressum]